Geburtshaus Delphys
Badenerstrasse 177
8003 Zürich

Telefon 044 491 91 20
Fax 044 491 91 56
info@delphys.ch

Telefonsprechzeiten:
Mo - Fr: 10 – 11 Uhr

Mails werden von Mo-Fr,
Anfragen auf der mailbox täglich beantwortet

Infoveranstaltungen für werdende Eltern:
(bitte untenstehende Wegbeschreibung + Lageplan beachten!)

Mittwoch, 26.07.17 um 19.00

Samstag, 05.08.17 um 10.00
Dienstag, 15.08.17 um 19.00
Donnerstag, 31.08.17 um 19.00

Samstag, 09.09.17 um 10.00
Dienstag, 12.09.17 um 19.00
Donnerstag, 28.09.17 um 19.00

Mittwoch, 11.10.17 um 19.00
Samstag, 21.10.17 um 10.00
Dienstag, 31.10.17 um 19.00

Für die Infoveranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

Die Infoveranstaltung findet im Raum FLEX 1 statt. 
Den Raum erreicht man über die grosse Freitreppe (Lift links neben der Treppe).
Im Innenhof Eingang auf der rechten Seite benutzen.
Kursraum Kalkbreite

(zum Vergrössern anklicken)

Archiv unserer Mitteilungen

 

Online-Studie "Das Befinden von Paaren während der reproduktiven Lebensphase"

Wir unterstützen eine Studie vom Psychologischen Institut der Universität Zürich welche sie in Kooperation mit dem Universitätsspital Zürich durchgeführt.

Hierfür werden unter anderem schwangere Frauen und ihre Partner gesucht, welche:
- zwischen 18-45 Jahre alt sind,
- sich in einer heterosexuellen Partnerschaft befinden,
- über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen, um die Fragen beantworten zu können und
- sich nach der 25. Schwangerschaftswochen befinden.

Ziel der Studie ist es, das Befinden von Paaren und den möglichen Einfluss verschiedener Stressfaktoren während der reproduktiven Lebensphase besser zu verstehen. Es geht dabei um Fragen zum Thema Partnerschaft, Liebe, Treue, Sexualität, Privatsphäre, Kinderwunsch, Verhütung, Schwangerschaft und Stress. 

Weitere Informationen zur Studie finden Sie hier:

Studie oder als Flyer

> zurück zum Seitenanfang

Träume und Visionen

Wir haben ein erfolgreiches Jubiläumsjahr hinter uns mit diversen Feierlichkeiten und einem Baby-Rekord! Zusammen mit den begleiteten Hausgeburten durften wir 202 Familien während der Geburt betreuen, was uns sehr stolz und glücklich macht sowie sehr motiviert, unseren Weg weiter zu gehen. Ganz nach dem Beitrag von Meinrad Furrer, den wir im Dezember willkommen heissen durften während den Dreharbeiten zum "Wort zum Sonntag", wünschen wir allen uns nahestehenden Menschen alles Gute im Neuen Jahr, dass Träume und Visionen uns alle kraftvoll begleiten und in Erfüllung gehen können!

http://www.srf.ch/sendungen/wort-zum-sonntag/wie-neu-geboren

 

Die Geburtshäuser erscheinen zum Jahresende und Jahresanfang weiter in den Medien:

Mit dem Schnee kommen die Babys

Im Schatten der Grossen

> zurück zum Seitenanfang

 

Wahlfreiheit der Schwangeren

Wir kämpfen weiter, damit die Frauen nach Kaiserschnitt die volle Wahlfreiheit haben...Medienbericht im Landbote 3. September 2015

und die Petition auf Avaaz. Wir hoffen auf viele Unterschriften

https://secure.avaaz.org/de/petition/Gesundheitsdirektion_Zuerich_Wahlfreiheit_auch_fuer_Frauen_nach_Kaiserschnitt/?launch

> zurück zum Seitenanfang

 

Überraschungen in der Kalkbreite

2 besondere Überraschungen lassen uns einen Moment innehalten und Emotionen aufkommen: Seit einem Jahr und 1 Woche sind wir in der Kalkbreite zuhause und durften seither genau 201 Kinder in den neuen Räumen begrüssen! Eine unglaubliche Zahl, die uns sehr stolz macht. Ganz herzlichen Dank an - alle Familien, welche uns ihr Vertrauen schenken sowie deren Umfeld - alle Hebammen, die Tag und Nacht während 7 Tagen/Woche für die ausserklinische Geburtshilfe einstehen - alle Frauen, die für uns im Hintergrund sorgen - an alle uns nahe stehenden Personen und Institutionen, die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen!

Zudem erreichte uns die freudige Nachricht, dass der Lotteriefonds uns grosszügig 40'000 CHF spendet, welche wir für den Neubau verwenden dürfen. Dies ermöglicht uns, unsere Bau-Schulden weiterhin abzahlen zu können. Herzlichen Dank an die Verantwortlichen und an alle diejenigen, die diese grosszügige Spende ermöglicht haben!

 

25 Jahre Delphys

Wiederum durften wir am 5.9.15 ein wunderbares Fest feiern und freuten uns über den zahlreichen Besuch bei uns in der Kalkbreite. Es ist sehr schön, mit so vielen Delphys-Familien und bekannten Gesichtern Erinnerungen aufleben zu können. Herzlichen Dank für Euren Besuch.

» hier geht's zu unserer grossen Bildergalerie

Am Fest konnten wir als Novum unser Delphys-Plakat, welches von unserer Köchin und Grafikerin Martina gestaltet wurde, vorstellen und auch die ersten Plakate verkaufen. Es ist 50x70 cm gross und beinhaltet sehr viele Namen der Delphyskinder, die in den letzten 25 Jahren zur Welt kamen zudem ein Platzhalter, welcher mit dem Namen nach Wunsch eingefüllt werden kann für alle folgenden Babies. Das Plakat kann im Delphys für 10 CHF bezogen werden.

> zurück zum Seitenanfang

 

Artikel in der WOZ

ganz frisch imprägniert auf die Welt: So der Titel des WOZ-Artikels zum Jahresende, der ganz unserer Einstellung entspricht:

http://www.woz.ch/1451/gebaeren/ganz-frisch-impraegniert-auf-die-welt

> zurück zum Seitenanfang

 

Gebären über den Geleisen

Artikel im Tagesanzeiger vom 12.8.2014

http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/Gebaeren-ueber-den-Geleisen/story/10931311

> zurück zum Seitenanfang

Alva
Nach dem Infoabend im Delphys hat mir mein Gefühl direkt gesagt «Hier willst du dein Kind zur Welt bringen»…! Mir war nicht bewusst, auf wie viel Widerstand ich in meinem privaten Umfeld damit stossen würde und wie viele eine Geburt im Geburtshaus für absolut fahrlässig halten und das auch sehr offen kommunizieren. Das hat mich erst mal verunsichert. Ich habe mich dann sehr intensiv mit dem Thema Geburt beschäftigt und nach ausführlicher Recherche war für mich und auch meinen Partner irgendwann klar, dass es genau andersherum ist: Wir sind nirgendwo sicherer, als im Geburtshaus! Mein Kind im Delphys zur Welt zu bringen, war eine der besten Entscheidungen meines Lebens - wir hätten uns keinen besseren Ort vorstellen und Start wünschen können und ich fühle mich zutiefst beschenkt, dass ich das so erleben durfte! Das Delphys wird für immer ein besonderer Ort in unserem Leben bleiben - was die Hebammen und das ganze Team dort leisten, ist mit Worten nicht zu beschreiben…man muss es erlebt haben!

Judith und Tobias mit Alva